TELEFON: +49 (0)7083 / 7480

Die Klinikleitung

Vivien Müller-Prasse, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Chefärztin

Nach mehrjähriger klinischer Tätigkeit sowohl in der Akutpsychiatrie während ihrer Facharztausbildung in Berlin, als auch im neurologischen Reha-Bereich, im tiefenpsychologisch geprägten stationären psychosomatischen Setting und zuletzt als Oberärztin der Sanima Klinik übernahm Frau Müller-Prasse im Dezember 2014 die Chefarztposition der Sanima Klinik.

Unter ihrer Leitung verbindet sich in einer behütenden und zugleich beziehungsdichten therapeutischen Atmosphäre eine leitliniengerechte psychiatrische Behandlung mit einer intensiven methodenübergreifenden, immer am Wohle und an der Symptomatik des Patienten ausgerichteten psychotherapeutischen Arbeit.

Dr. Andrea Menges-Fleig, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Oberärztin

Frau Dr. Menges-Fleig ist Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und seit dem Jahr 2012 für die Sanima Klinik als Fachärztin tätig. Ihre Tiefenpsychologische Ausbildung sowie die langjährige Erfahrung in psychosomatischen und psychiatrischen Kliniken integriert sie als Oberärztin in die therapeutische Arbeit der Klinik und komplettiert somit das ärztliche Leitungsteam.
Durch weitreichende Kenntnisse wissenschaftlicher Psychotherapieverfahren sowie zahlreichen Zusatzqualifikationen bietet Frau Dr. Menges-Fleig einen therapeutischen Rahmen, der durch einen methodenintegrativen Ansatz dem Patienten hilft, seine Stärken zu entdecken und an seine Selbstkompetenz und Lebensenergie anzuknüpfen.

Dipl. Wi.-Ing. Simon Kappl

Geschäftsführer

Herr Kappl führt, nach Tätigkeiten in der deutschen Automobilindustrie und der mittelständischen Unternehmensberatung seit dem Jahr 2014 die Geschäfte der Sanima Klinik am Mayenberg in Bad Herrenalb. Durch die Schwerpunkte Unternehmensführung und Prozessoptimierung sorgt Herr Kappl für einen reibungslosen Betriebsablauf sowie für die ständige Weiterentwicklung betrieblicher Prozesse.
Durch das zusätzliche Studium der Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Gesundheitsökonomie an der Universität Bayreuth besitzt Herr Kappl zudem umfassende Kenntnis über den Krankenhausmarkt sowie die volkswirtschaftlichen Implikationen. Dies ermöglicht ein Krankenhausmanagement, das am Puls der Zeit die Bedürfnisse von Patienten und die Herausforderungen aktueller gesundheitspolitischer Entwicklungen gleichermaßen berücksichtigt